previous next

Der Dental-Manager in der Praxisorganisation

Die gesamten Funktions- und Organisationsbereiche sind im Dental-Manager hinterlegt und bilden ihre Unternehmens-Struktur ab. Egal ob kleine oder große Praxis oder Dentalklinik, die Bereichsstruktur ist vorhanden. So fällt eine Praxis-Strukturierung leicht. Dokumente sind auch mit Schlagworten und Suchfunktionen belegt.

Ihre Vorteile

1.1. Ein strukturiertes Dokumentenmanagement spart Zeit

Jeder Anwender erhält nur die Informationen, die für ihn relevant sind. Durch eine automatisierte Dokumentensuche entfällt das Suchen von Dokumenten, Arbeitsanweisungen, Formularen etc..

Alle Mitarbeiter sind stets auf dem gleichen und aktuellen Stand, weil neue Dokumente, Verfahren oder Instruktionen und wichtige Informationen als gelesen freigegeben werden müssen. Fehlerquellen werden reduziert. Es findet so automatisch eine laufende Weiterqualifizierung statt.

Alle Dokumente und Arbeitsanweisungen sind durch individuelles Log-In für die jeweils berechtigten Mitarbeiter und Ärzte sofort zugänglich. Es werden keine zusätzlichen PC´s benötigt.

Die Papierflut in der Praxis kann stark reduziert werden.

1.2. Sichere Dokumentenverwaltung und Steuerung

Wichtige Formulare, Checklisten und Arbeits- oder Verfahrensanweisungen können nur mit Freigabe einer verantwortlichen Person (QMB) geändert werden. So kommt es nicht zu plötzlichen nicht abgestimmten einseitigen Veränderungen der Struktur oder Vorgehensweise. Durch eine komplette Archivierung lassen sich ohne lästiges Suchen auch „alte Vereinbarungen“ sofort auffinden.

1.3. Fehler Management als Chance

Fehler und Verbesserungsvorschläge werden sofort dokumentiert und an alle verteilt und sind als zusätzlicher Inhalt Bestandteil jeder Teambesprechung.

1.4. Strukturierte und effiziente Besprechungen

Der Dentalmanager macht Besprechungen effizienter.
Sowohl Themenplan, als auch Besprechungsprotokoll sind integriert. Die verteilten Aufgaben werden sofort bei jedem Mitarbeiter erfasst und hinterlegt.
Das integrierte Fehler- und Anregungsmanagement, sowie die direkte Aufgabenzuordnung können in die Besprechungen eingebunden werden.

1.5. Der Dental Manager verwaltet sämtliche Aufgaben und vergisst nichts

Im Dental Manager werden (Serien)-Aufgaben und die Zuständigkeiten hinterlegt und mit Ampelfunktion als wirkungsvolles Selbststeuerungsinstrument angezeigt.
Die Mitarbeiter werden rechtzeitig über zu erledigende Aufgaben informiert.

Bei Krankheit oder Urlaub oder Personalwechsel werden wichtige Aufgaben durch die Einrichtung und Selbst-Controllingfunktion bei den entsprechenden Vertretungs- Mitarbeitern nicht mehr vergessen. Das Team als Gesamtheit ist engagierter in der Verantwortung, da ein Mitwirken am Ergebnis sichtbar ist und auch die nicht erledigten Dinge für die Person selbst und das Management deutlich sichtbar sind.

Das Team ist stärker in der Selbstverantwortung, da das Ergebnis sofort sichtbar ist.
Sowohl Mitarbeiter als auch Management sehen, wenn Aufgaben nicht erledigt wurden.

1.6. Das Management behält immer den Überblick

Der Dental-Manager bietet ein einfaches Controlling für das Management. Durch eine übersichtliche Darstellung und Integration diverser Auswertungen. Die Startseite gibt einen schnellen Gesamtüberblick.

1.7. Einfache Bedienung und geringer Schulungsaufwand spart Zeit und Kosten

Der Dental-Manager ist ganz einfach zu bedienen und funktioniert auf jedem Praxisrechner im Betriebssystem Windows. Er ist unabhängig vom Patienten-Praxis-System. Vorhandene Dokumente und Checklisten können übernommen und in den Dental-Manager integriert werden. So entsteht keine doppelte Arbeit. Die Vollständigkeit hinsichtlich des erforderlichen Qualitätsmanagements für die Praxis kann bei der Integration überprüft werden. Die Installation des Dental-Managers auf Ihrem System ist einfach. Vieles kann von extern vorbereitet werden, so dass die Vor-Ort Installation relativ einfach funktioniert. Der Schulungsaufwand zur Benutzung des Dental-Managers ist bei gut organisierten Praxen relativ gering. Im Durchschnitt werden 0,5 bis 1 Schulungstage nach erfolgter Integration der Dokumentenvorlagen benötigt um erfolgreich durchzustarten. Nach ca 3 Monaten empfiehlt sich ein Follow-up über den aktuellen Status.

PRAXISERFOLG GmbH

Datenschutzbestimmungen

Kontakt

Impressum